Datenschutzerklärung

1. Ein Überblick über den Datenschutz

Allgemeines

Im Folgenden erhalten Sie einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie weiter unten finden.

Wer ist für die Datenerhebung auf dieser Website verantwortlich?

Die auf dieser Website erhobenen Daten werden durch den Betreiber der Website verarbeitet. Die Kontaktdaten des Betreibers finden Sie im Impressum der Website.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenerhebung. Sie haben außerdem ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Selbstverständlich können Sie auch eine Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden einreichen. Analytik und Drittanbieter-Tools.

Beim Besuch unserer Website können statistische Auswertungen über Ihr Surfverhalten gemacht werden. Dies geschieht in erster Linie durch den Einsatz von Cookies und Analysetools. Die Analyse Ihres Surfverhaltens erfolgt in der Regel anonym, d.h. wir können Sie anhand dieser Daten nicht identifizieren. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie verhindern, indem Sie bestimmte Tools nicht nutzen. Detaillierte Informationen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung. Sie können dieser Auswertung widersprechen. Wir informieren Sie im Folgenden darüber, wie Sie Ihre diesbezüglichen Möglichkeiten wahrnehmen können.

2. Allgemeine Informationen und Pflichtangaben

Datenschutz

Die Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website nutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Informationen wir sammeln und wofür wir sie verwenden. Sie erklärt auch, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Informationen über die verantwortliche Partei (in der GDPR als “Verantwortlicher” bezeichnet)

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

OneLife GmbH
Krefelder Straße 670
41066 Mönchengladbach

Telefon: +49 2161 990 940
E-Mail: dataprotection@onelife.eco

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen, etc.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Eine formlose E-Mail mit dieser Bitte ist ausreichend. Die Daten, die vor Erhalt Ihrer Anfrage verarbeitet wurden, können weiterhin rechtmäßig verarbeitet werden. Recht auf Beschwerde bei Aufsichtsbehörden.

Liegt ein Verstoß gegen das Datenschutzrecht vor, kann der Betroffene eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten und deren Kontaktdaten finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Widerspruchsrecht gegen die Erhebung von Daten in besonderen Fällen; Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung (Art. 21 GDPR)

Für den Fall, dass die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. E oder F DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Auf welche Rechtsgrundlage sich eine Datenverarbeitung stützt, entnehmen Sie bitte dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung genutzt (Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO)

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages verarbeiten, automatisch an sich selbst oder einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übermittlung von Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch möglich ist.

SSL- oder TLS-Verschlüsselung

Diese Seite verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile Ihres Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und das Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers angezeigt wird. Wenn die SSL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Sie haben außerdem ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema personenbezogene Daten haben, können Sie sich jederzeit an die in unserem Impressum angegebene Adresse wenden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der OneLife GmbH

c/o activeMind AG
Technologie- und Managementberatung
Potsdamer Str. 3
80802 München
dataprotectionagent@onelife.eco

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Unsere Websites und Seiten verwenden das, was die Industrie als “Cookies” bezeichnet. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät keinen Schaden anrichten. Sie werden entweder für die Dauer einer Sitzung temporär gespeichert (Session-Cookies) oder sie werden dauerhaft auf Ihrem Gerät archiviert (permanente Cookies). Session-Cookies werden nach Beendigung Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie sie aktiv löschen oder sie von Ihrem Webbrowser automatisch gelöscht werden.

In einigen Fällen ist es möglich, dass Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Gerät gespeichert werden, sobald Sie unsere Seite betreten (Cookies von Drittanbietern). Diese Cookies ermöglichen es Ihnen oder uns, bestimmte Leistungen des Dritten in Anspruch zu nehmen (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdiensten).

Cookies haben eine Vielzahl von Funktionen. Viele Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Funktionen der Website ohne die Cookies nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Der Zweck anderer Cookies kann die Analyse von Nutzungsverhalten oder die Anzeige von Werbebotschaften sein.

Cookies, die zur Durchführung elektronischer Kommunikationstransaktionen (erforderliche Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen, die Sie nutzen möchten, erforderlich sind (funktionale Cookies, z.B. für die Warenkorbfunktion) oder solche, die zur Optimierung der Website notwendig sind (z.B. Cookies, die messbare Erkenntnisse über das Webpublikum liefern), werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR gespeichert, es sei denn, es wird eine andere Rechtsgrundlage angeführt. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um die technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung der Dienste des Betreibers zu gewährleisten. Sofern Ihre Einwilligung zur Speicherung der Cookies eingeholt wurde, werden die jeweiligen Cookies ausschließlich auf der Grundlage der erteilten Einwilligung gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR); diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und die Annahme von Cookies nur im Einzelfall erlauben. Sie können die Annahme von Cookies auch für bestimmte Fälle oder generell ausschließen oder die Löschfunktion zum automatischen Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies können die Funktionen dieser Website eingeschränkt sein.

Bei der Verwendung von Drittanbieter-Cookies oder bei der Verwendung von Cookies zu Analysezwecken werden wir Sie im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung gesondert darauf hinweisen und ggf. um Ihre Zustimmung bitten.

Cookie-Zustimmung mit Borlabs Cookie

Unsere Website verwendet die Cookie-Zustimmungstechnologie von Borlabs, um Ihre Zustimmung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser und deren datenschutzkonforme Dokumentation einzuholen. Der Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg, Deutschland (im Folgenden Borlabs genannt).

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird in Ihrem Browser ein Borlabs-Cookie gespeichert, das von Ihnen eingegebene Einwilligungserklärungen oder -widerrufe archiviert. Diese Daten werden nicht an den Anbieter der Borlabs-Technologie weitergegeben.

Die erfassten Daten bleiben so lange archiviert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck der Speicherung entfällt. Gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt. Um die Details der Datenverarbeitungsrichtlinien von Borlabs einzusehen, besuchen Sie bitte https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Wir verwenden die Borlabs-Cookie-Einwilligungstechnologie, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungserklärungen für die Verwendung von Cookies einzuholen. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz solcher Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c GDPR.

Server-Log-Dateien

Der Provider dieser Website und ihrer Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Die Informationen umfassen:

  • Den Typ und die Version des verwendeten Browsers
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Verweisende URL
  • Den Hostnamen des zugreifenden Rechners
  • Die Uhrzeit der Serveranfrage
  • Die IP-Adresse
  • Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und an der Optimierung der Website des Betreibers. Um dies zu erreichen, müssen Server-Logfiles aufgezeichnet werden. Die Speicherdauer der Server-Logfiles beträgt 7 Tage.

Die Bereitstellung der o.g. personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse kann jedoch der Service und die Funktionalität unserer Website nicht gewährleistet werden.

Kontakt-Formular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR, wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages steht oder wenn es zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR), wenn diese eingeholt wurde.

Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung der Daten auffordern, Ihre Einwilligung zur Datenspeicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Abschluss der Beantwortung Ihrer Anfrage durch uns). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, wenn Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie sich per E-Mail, Telefon oder Fax an uns wenden, wird Ihre Anfrage einschließlich der sich daraus ergebenden personenbezogenen Daten (Name, Anliegen) von uns zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Zustimmung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR, wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages steht oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung der Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR) oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR), sofern diese eingeholt wurde.

Die von Ihnen per Kontaktanfrage an uns übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Erledigung des Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, wenn Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

5. Analytik und Werbung

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst. Dieser wird von der Google Inc. betrieben, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sogenannte “Cookies”.

Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung der Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung seiner Website und seiner Werbung.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die Vereinigten Staaten gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser-Plugin

Sie können die Speicherung dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

Widerspruch gegen die Erfassung von Daten

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Weitere Informationen darüber, wie Google Analytics mit Nutzerdaten umgeht, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

Erhebung demografischer Daten durch Google Analytics

Diese Website nutzt die demografischen Funktionen von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen über das Alter, das Geschlecht und die Interessen der Besucher der Website enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google und aus Besucherdaten Dritter. Diese gesammelten Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Abschnitt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” beschrieben, untersagen.

Facebook-Pixel

Wir setzen auf unserer Website auch das sogenannte “Facebook-Pixel” der Facebook Inc. ein. Dieser ermöglicht es, den Nutzern unserer Website beim Besuch des sozialen Netzwerks Facebook oder anderer interessenbezogener Websites, die dieses Verfahren ebenfalls nutzen, interessenbezogene Werbung (“Facebook Ads”) anzuzeigen.

Durch das Facebook-Pixel stellt Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Facebook-Server her. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools von Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes: Durch die Einbindung des Facebook-Pixels erhält Facebook die Information, dass Sie eine Anzeige von uns angeklickt oder unsere Website aufgerufen haben. Sofern Sie bei einem Facebook-Dienst registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifikationsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Mit dem Einsatz des Facebook-Pixels verfolgen wir den Zweck, unsere Facebook-Werbeanzeigen denjenigen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die sich auch für unsere Website interessieren. Mit Hilfe des Facebook-Pixels wollen wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Werbeanzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht störend wirken. Darüber hinaus können wir mit Hilfe des Facebook-Pixels die Wirksamkeit der Facebook-Track-Anzeigen zu statistischen Zwecken überprüfen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Anzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Facebook-Pixels ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f GDPR. Informationen an diesen Dritten: Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo.

Google Tag Manager

Google Tag Manager (“GTM”) ist ein Tag-Management-System zur Verwaltung von JavaScript- und HTML-Tags, die zur Nachverfolgung und Analyse auf Webseiten verwendet werden. Tags sind kleine Codestücke, die a. zur Messung des Internetverkehrs und des Nutzerverhaltens, zum Verständnis der Wirkung von Online-Werbung und sozialen Netzwerken, für Remarketing und Zielgruppenorientierung sowie zum Testen und Optimieren von Webseiten verwendet werden können.

GTM hilft uns, Tags zu integrieren und zu verwalten. Wir nutzen GTM auf unserer Website zur Erfassung folgender Tracking-Tools: Google Analytic, Facebook Pixel, LinkedIn Insight Tag.

Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird GTM diese Deaktivierung berücksichtigen. Weitere Informationen zu den Datenschutzmaßnahmen von GTM finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=en und die Nutzungsbedingungen unter
https://www.google.com/analytics/tag-manager/use-policy/.

LinkedIn Insight Tag

Wir verwenden auf unserer Website die Conversion-Tracking-Technologie und die Retargeting-Funktion der LinkedIn Corporation, 1000 W Maude Ave Sunnyvale, California, USA.

Mit Hilfe dieser Technologie können den Besuchern dieser Website personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn angezeigt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, anonyme Berichte über die Performance der Anzeigen und Informationen über die Interaktion mit der Website zu erstellen. Zu diesem Zweck ist auf dieser Website das LinkedIn Insight Tag integriert, das eine Verbindung zum LinkedIn-Server herstellt, wenn Sie diese Website besuchen und gleichzeitig in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind.

In der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy finden Sie weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie zu den Möglichkeiten und Rechten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können Sie die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren:
https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

SalesViewer®-Technologie

Auf dieser Website wird die SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage der berechtigten Interessen des Websitebetreibers (Art. 6 Abs. 1 lit.f GDPR) eingesetzt, um Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken zu sammeln und zu speichern.

Hierzu wird ein javascriptbasierter Code eingesetzt, der dazu dient, unternehmensbezogene Daten und die Zugriffe auf die Website zu erfassen. Die mit dieser Technologie erfassten Daten werden in einer nicht wiederherstellbaren Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten sind sofort pseudonymisiert und werden nicht dazu benutzt, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren.

Die von Salesviewer gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie auf https://www.salesviewer.com/de/opt-out klicken, um die Erfassung Ihrer Daten durch SalesViewer® zu verhindern. In diesem Fall wird ein Opt-Out-Cookie für diese Website auf Ihrem Gerät gespeichert. Löschen Sie die Cookies im Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

6. Newsletter

Daten für den Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig und erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Ohne Ihre Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

Weitere Daten werden nicht oder nur auf freiwilliger Basis erhoben. Wir verwenden diese Daten nur für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten verarbeiten wir daher nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, z.B. über den “Austragen”-Link im Newsletter. Die bis zum Eingang Ihrer Anfrage verarbeiteten Daten dürfen weiterhin rechtmäßig verarbeitet werden. Die bei der Anmeldung zum Newsletter angegebenen Daten werden für den Versand des Newsletters verwendet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden, danach werden diese Daten gelöscht. Daten, die wir zu anderen Zwecken gespeichert haben (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Mailchimp

Der Mailprovider “Mailchimp” von Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA empfängt und verarbeitet in unserem Auftrag die für die Bestellung notwendigen Daten, insbesondere E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Gerätename. Diese Daten werden auf Servern in den USA verarbeitet.

MailChimp ist nach dem “Privacy Shield” zertifiziert. Das “Privacy Shield” ist ein Abkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, um die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards in den USA zu gewährleisten.

Mailchimp ist ein Dienst, mit dem der Versand von Newslettern organisiert und ausgewertet werden kann. Mit Hilfe von Mailchimp können wir unsere Newsletter-Kampagnen auswerten. Wenn Sie eine mit Mailchimp versandte E-Mail öffnen, wird über eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. Web-Beacon) eine Verbindung zu den Servern von Mailchimp in den USA hergestellt. Dadurch kann Mailchimp und/oder wir feststellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Darüber hinaus werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt der Anmeldung, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen sind nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zuzuordnen. Sie werden ausschließlich zur statistischen Auswertung der Newsletter-Kampagnen verwendet. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um zukünftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Mailchimp Ihre Daten auswertet, müssen Sie sich vom Newsletter abmelden. Hierfür stellen wir in jedem Newsletter einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Details zu Mailchimp und deren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy/. Die zum Zwecke des Newsletterbezugs gespeicherten Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung vom Newsletter gespeichert und nach Ihrer Abmeldung vom Newsletter sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Die zu anderen Zwecken bei uns gespeicherten Daten bleiben hiervon unberührt.

OPT-OUT: Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Dies kann kostenlos (mit Ausnahme der Übermittlungskosten) und über einen Link im Newsletter selbst oder durch Mitteilung an uns oder ggf. an Mailchimp erfolgen.

Kontaktaufnahme mit uns: Bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, auf Grundlage Ihrer Einwilligung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) a. GDPR oder Art. 6 (1) b. GDPR auf der Grundlage eines vorvertraglichen oder bestehenden Vertragsverhältnisses. Für den Versand von E-Mails nutzen wir ggf. auch die Dienste von Mailchimp. Näheres hierzu finden Sie oben unter “Nutzung von Mailchimp; Übertragung von Daten außerhalb der EU”.

7. Plugins und Tools

YouTube mit erweiterter Datenschutzintegration

Auf unserer Website sind Videos der Website YouTube eingebettet. Der Betreiber der Website ist Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus stellt nach Angaben von YouTube sicher, dass YouTube keine Informationen über Besucher dieser Website speichert, bevor diese das Video ansehen. Dies bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass durch den erweiterten Datenschutzmodus eine Weitergabe von Daten an YouTube-Partner ausgeschlossen werden kann. Unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen, baut YouTube beispielsweise immer eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk auf.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Hierdurch wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie während des Besuchs unserer Seiten in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie haben die Möglichkeit, dies zu verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Darüber hinaus kann YouTube, nachdem Sie die Wiedergabe eines Videos gestartet haben, verschiedene Cookies auf Ihrem Gerät ablegen. Mit Hilfe dieser Cookies ist YouTube in der Lage, Informationen über die Besucher unserer Website zu erhalten. Diese Informationen werden unter anderem zur Erstellung von Videostatistiken verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und Betrugsversuche zu verhindern. Diese Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät, bis Sie sie löschen.

Unter Umständen werden zusätzliche Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst, nachdem Sie mit dem Abspielen eines YouTube-Videos begonnen haben, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Der Einsatz von YouTube beruht auf unserem Interesse an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Inhalte. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR ist dies ein berechtigtes Interesse. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei YouTube finden Sie in der YouTube-Datenschutzrichtlinie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Vimeo

Diese Website verwendet Plug-Ins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine der Seiten unseres Internetauftritts besuchen, in die ein Vimeo-Plugin integriert ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Hierdurch erhält der Vimeo-Server die Information, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Außerdem erhält Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies geschieht auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder kein Konto bei Vimeo haben. Die von Vimeo aufgezeichneten Informationen werden an den Server von Vimeo in den Vereinigten Staaten übertragen.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Konto eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Konto ausloggen.

Die Nutzung von Vimeo beruht auf unserem Interesse an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Inhalte. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR ist dies ein berechtigtes Interesse. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Vimeo finden Sie in der Vimeo-Datenschutzerklärung unter: https://vimeo.com/privacy